Im Garten gibt es praktisch immer etwas zu tun. Lediglich in den Wintermonaten Dezember und Januar ruhen die Arbeiten im Freien und es bleibt Zeit, um beispielsweise die Geräte zu warten, zu reinigen und den Mähroboter zur jährlichen Inspektion zu bringen. Damit der Garten dann im Frühjahr rechtzeitig aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und Salate, Spinat und Co. rechtzeitig in die Erde kommen, bevor die ersten Gehölze auf den Rückschnitt warten, bedarf es einer gewissen Planung. Nur, wenn alle Arbeiten zur rechten Zeit erledigt sind, sprießt es schon bald und der Garten erstrahlt in einer farbenfrohen Blütenpracht. 
Unser WOLF-Garten-Gartenkalender gibt einen Überblick, welche Arbeiten Monat für Monat im Nutzgarten, bei der Rasenpflege, bei Sträuchern und Gehölzen oder auch im Blumenbeet anfallen. Natürlich dürfen darüber hinaus auch allgemeine Aufgaben nicht fehlen, die es ganz pflanzenunabhängig zu tun gibt.

Rasenpflege für den perfekten Rasen

Der Gartenkalender zeigt die Aufgaben für jeden Monat an, die es auf dem Weg zum perfekten Rasen zu erledigen gilt – angefangen beim ersten Rasenschnitt und dem Vertikutieren im Frühjahr bis hin zum letzten Düngevorgang im Herbst. WOLF-Garten bietet als Experte mit einer mehr als 50-jährigen Tradition in der Rasenforschung das nötige Know-how hinsichtlich hochwertiger Rasenmischungen über geeignete Düngepräparate bis hin zur Bereitstellung von Gerätschaften, die jeder Rasengröße den perfekten Schliff verleihen. Vom einfachen Handspindelmäher bis zum leistungsstarken Rasentraktor, vom Hand-Vertikutierer zum umweltfreundlichen Elektro-Vertikutierer, von der mechanischen Rasenschere bis zum präzisen Rasentrimmer mit Kantenschneideoption.

Nutzgarten – reichhaltig und gesund

Der Anbau von eigenem Obst und Gemüse im Garten bereichert den Speiseplan um ein Vielfaches. Damit das gelingt und die Pflanzen optimal wachsen, ist der Zeitpunkt der Aussaat ebenso entscheidend wie später das regelmäßige Auflockern des Bodens und Jäten von Unkraut. WOLF-Garten hat für die Bodenbearbeitung dabei stets das passende Gerät parat. Optimal geeignet ist unsere äußerst vielseitige, gleichzeitig maximal funktional multi-star-Serie, die in kleinen und großen Beeten stets ein rückenfreundliches und effizientes Arbeiten mit geringem Krafteinsatz ermöglicht. Bei den mehr als 70 Aufsätzen, die jeweils zu nahezu jedem Stiel kompatibel sind, findet sich garantiert für jedes Beet die passende Lösung.

Sträucher und Gehölze

Ob Obstbaum oder Liguster – in nahezu jedem Garten gibt es Gehölze in Form von Hecken, Sträuchern oder Bäumen. Neben einer etwaigen Ernte gehört hier vor allem der regelmäßige Rückschnitt zu den Aufgaben des Hobbygärtners. Entscheidend für den gesunden und prächtigen Wuchs ist dabei stets die Wahl des richtigen Zeitpunktes. Für den Rückschnitt von Sträuchern und Gehölzen bietet Wolf-Garten eine Vielzahl hochwertiger Astscheren, Baumscheren, Heckenscheren und Strauchscheren sowie Sägen von der einfachen Astsäge bis zur motorisierten Kettensäge an. Präzisionsschliffe und gehärtete Materialien garantieren Langlebigkeit und optimale Schnittergebnisse für eine schnelle Wundheilung. Die teleskopstiele unserer multi-star-Serie sorgen dabei auch bei Schnittarbeiten in mehreren Metern Höhe für ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Gartenarbeit.

Blumen und Stauden

Beete und Rabatte bereichern den Vorgarten, dienen inmitten einer Rasenfläche als optisches Highlight oder schlängeln sich dicht bewachsen an einer Mauer entlang. Gestaltungsoptionen für Beete gibt es ebenso viele wie unterschiedliche Pflanzen. Ob einjährig oder mehrjährig – auch hier gilt es, bestimmte Zeitpunkte zu beachten, damit die Pflanzen optimal gedeihen. Das Pflanzen im eng bewachsenen Staudenbeet ist oft eine Herausforderung, da die klassischen Gartengeräte eher die Gefahr bergen, umliegende Pflanzen zu beschädigen, als hilfreich zu sein. multi-star-Aufsätze mit schmalen Arbeitsbreiten und unsere spezielle Kleingeräte-Serie bietet alles, was es zum Bepflanzen des Stauden- und Blumenbeetes braucht. Natürlich haben wir auch die passenden Gartenscheren im Sortiment, wenn das eine oder andere welke Blatt abgeschnitten werden muss.

Allgemeine Gartenarbeiten

Schließlich sind da noch die allgemeinen Gartenarbeiten, die ganz nebenbei immer wieder anfallen. Das kann der Schutz der Pflanzen vor Schädlingsbefall, aber auch das Umsetzen des Komposthaufens sein. Daneben steht die Reinigung von Gartengeräten oder die winterliche Räumpflicht an. Auch für alle anderen Arbeiten rund um Haus und Garten hat WOLF-Garten ein Gerät im Sortiment. Das kann der Streuwagen für das Ausbringen von Splitt im Winter sein, der Häcksler zum platzsparenden Zerkleinern von Schnittgut oder unsere Vielzahl verschiedener multi-star-Reinigungsgeräte, die nicht nur die Terrasse wieder auf Hochglanz bringen. Und damit bei jeder Tätigkeit die Hände optimal geschützt sind und stets der perfekte Grip gegeben ist, haben wir natürlich auch verschiedene Gartenhandschuhe im Angebot.

Januar

Gerade unter Schnee und Eis lauern einige Gefahren für Ihren Garten. Aber Sie können auch etwas zum Blühen bringen.

Februar

Jetzt gilt es, die Frostschäden zu entfernen und beste Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Ihr Garten bald wieder blüht.

März

Machen Sie in diesem Monat Ihren Garten frühlingsfit. Rasen, Rosen und Gehölze warten schon sehnsüchtig darauf.

April

Schaffen Sie im ersten Monat ohne Frost die besten Voraussetzungen dafür, dass es in Ihrem Garten schnell grünt und blüht.

Mai

Im Wonnemonat möchten auch Ihre Gehölze eine gute Figur machen. Und Ihr Rasen freut sich schon auf Ihren Rasenmäher.

Juni

Es wird wärmer: Die beste Zeit, um leckere Kräuter zu züchten und „wildgewordene“ Pflanzen zu bändigen.

Juli

Einige Pflanzen sind jetzt schon hochgewachsen und haben ihre Blütezeit hinter sich. Beschnitt ist jetzt angesagt.

August

Gerade im Hochsommer braucht Ihr Garten viel Feuchtigkeit. Aber bereiten Sie ihn auch schon auf die kälteren Monate vor.

September

Der Sommer geht. Jetzt ist es an der Zeit, Hitzeschäden zu beseitigen und einige Pflanzen winterfest zu machen.

Oktober

Immer mehr Laub rieselt herab. Befreien Sie Rasen und Wege von den Blättern. Und bringen Sie Ihre Kübelpflanzen ins Warme.

November

Rückschnitt von Gehölzen und Trimmen des Rasens stehen jetzt auf dem Programm. Die Laubberge verwerten Sie zu Kompost.

Dezember

Der erste Frost bringt nicht nur Schnee, sondern auch einiges Gefährliches mit sich. Gut, wenn Sie rechtzeitig etwas dagegen tun.