Benzin-Rasenmäher kommen überall dort zum Einsatz, wo ein Plus an Power und Performance gefragt sind. Die leistungsstarken Motoren bewältigen mühelos auch höheres Gras und Steigungen, mit einem Radantrieb fahren sie dabei sogar wie von selbst. Damit eignen sich Benzin-Rasenmäher von WOLF-Garten vor allem für schwieriges Terrain und große Flächen.

Benzinmäher A-Serie

A-SERIE BENZINRASENMÄHER MIT VARIO-RADANTRIEB

A-SERIE BENZIN-RASENMÄHER MIT EASYSPEED RADANTRIEB

Radantrieb statt Muskelkraft

Einige Modelle der WOLF-Garten Benzin-Rasenmäher verfügen über einen praktischen Radantrieb. Das Schieben durch Muskelkraft entfällt somit, das Rasenmähen geht fast wie von selbst von der Hand. Neben dem einfachen Radantrieb, der eine Geschwindigkeit von 3,6 km/h vorgibt, bietet der Radantrieb Vario eine 6-stufige Regelung der Geschwindigkeit.

Smart Pace – Rasenmähen mit eigenem Tempo

Eine neue Generation der Geschwindigkeitsregulierung lautet Smart Pace. Das System passt sich bis zu maximal 3,6 km/h ganz einfach automatisch an die eigene Geschwindigkeit an. Die Weiterentwicklung Smart Pace 2.0 bietet dabei sogar die Auswahloption zu verschiedenen Stufen der Maximalgeschwindigkeit.

Variable Schnittbreiten – perfekt auf den Garten abgestimmt

Je größer die Rasenfläche, desto mehr ist eine große Schnittbreite gefragt, um den Rasen effizient zu mähen. Die Benzinmäher von WOLF-Garten bieten hier verschiedene Varianten mit Schnittbreiten zwischen 42 und 53 cm, um auch Flächen bis zu 1.000 m² in kurzer Zeit zu schneiden.

Deckwaschdüsen für die einfache Reinigung

Bei einigen Rasenmähern ist die Deckwaschdüse direkt im Lieferumfang enthalten. Das ermöglicht eine schnelle, gründliche und wassersparende Reinigung des Mähdecks. Durch die regelmäßige Reinigung bleibt der Mäher dauerhaft leistungsstark und liefert perfekte Schnittergebnisse.

Schnitthöheneinstellung - auch hohes Gras ist kein Problem

Die Benzinmäher von WOLF-Garten bieten mit einer vielseitigen Schnitthöheneinstellung zwischen 2,8 und 9,2 cm maximale Flexibilität. So sind nicht nur das Mähen von größeren Zierrasenflächen oder eine außergewöhnlich niedrige Schnitthöhe vor dem Vertikutieren möglich, sondern auch hohes Gras stellt die kraftvollen Geräte nicht vor ernsthafte Herausforderungen. Dabei ist das Schnittbild unabhängig von der Höhe natürlich jederzeit gleichermaßen perfekt. Die Einstellung der Schnitthöhe erfolgt dabei ganz komfortabel per 2-Hebel-Achsverstellung oder als 6-fach zentrale Höheneinstellung.

Mähen, Mulchen, Auffangen – Vielseitigkeit überzeugt

Besonders vielseitig sind die Benzinmäher von WOLF-Garten mit einem praktischen 3in1-System. Nicht nur der Auswurf des Mähens über das Heck ist möglich, sondern durch das inklusive oder optional erhältliche Mulchkit kann der Rasen auch direkt gemulcht werden. Der Rasenmäher zerkleinert den Grasschnitt intern vor dem Auswurf direkt sehr fein, sodass dieser als Mulch direkt zum Düngen des Rasens genutzt werden kann. Und soll der Rasenschnitt doch eingesammelt werden, bietet sich dafür der großzügige Fangsack mit einem Volumen von 60-70 Litern und einer Füllstandsanzeige an. Das spart Zeit, Arbeit und auch Kosten.

Höhenverstellbarer Holm – ergonomisch und rückenfreundlich

Der Holm der WOLF-Garten-Benzin-Mäher ist bei allen Modellen höhenverstellbar. So ist ganz unabhängig von der Körpergröße zu jeder Zeit ein aufrechtes und äußerst rückenfreundliches Arbeiten möglich. Auch das Verstauen im Schuppen oder der Garage ist durch den einfach zu bedienenden Klappmechanismus platzsparend möglich. Für den besonders angenehmen Bedienkomfort verfügen einige Modelle zusätzlich über einen Softgrip.

Triplex System – perfektes Schnittbild und effizientes Mähen

Beim Triplex-System kommen gleich drei rotierende Messer zum Einsatz. Das sorgt nicht nur für ein perfektes Schnittbild, sondern steigert auch die Effizienz des Mähens um bis zu 30 %. Die Rotationsbewegung der Präzisionsmesser erzeugt einen Luftstrom, der die Halme ansaugt und den Rasen so besonders gleichmäßig schneidet. Die Rotationsdynamik sichert auch bei nassem Gras optimale Fangergebnisse und schützt den Motor vor Beschädigungen.

Instant Starting – Akkustart per Knopfdruck

Einige Modelle sind mit der Briggs & Stratton InStart Technology ausgestattet, die einen besonders einfachen Start per Knopfdruck gestattet. Bei anderen Rasenmähern dient weiterhin der klassische Seilzug als Starter.

Kraftvolle Motoren für die Extrapower

WOLF-Garten-Benzinmäher sind entweder mit hauseigenen OHV 45 /55 Motoren oder Kraftpaketen aus dem Haus Briggs & Stratton ausgestattet. Neben dem kleinsten Modell der Benziner, dem A 420 A V HW, liegt die Power zwischen leistungsstarken 2,1 und 2,6 kW. Kein Problem, um auch Flächen von bis zu 1.000 m² effizient und sauber zu mähen.

Ideal für schwieriges Terrain

Das Mähen im unebenen Gelände oder an Hanglagen verkommt nicht selten zu einem Kraftakt. Schnittergebnisse sind unsauber, an Hanglagen ist das Anschieben des Rasenmähers extrem mühevoll. Die Benzinmäher von WOLF-Garten erzielen auch im schwierigen Terrain beste Schnittergebnisse und sorgen durch den Radantrieb dafür, dass das Mähen in Hanglagen ohne große Anstrengung in kurzer Zeit erledigt ist. Benzinmäher eignen sich so für alle Flächen, auf denen ein Maß an Extrapower gefragt ist.