Häcksler von WOLF-Garten

Hölzer mit Häckslern zu Kleinholz verarbeiten.

Jedes Jahr im Frühling und Herbst fällt sicher auch bei Ihnen jede Menge Baum- und Heckenschnitt an. Mit einem Häcksler von WOLF-Garten machen Sie selbst sperriges Schnittgut schnell zu Kleinholz. So fein geschnitten und aufgebrochen können Sie das Gehäckselte als Mulch ausstreuen oder kompostieren.

Messer- oder Walzenhäcksler?

Um es vorwegzunehmen: Beide Varianten haben ihre Vorteile. Wichtig für Sie ist aber: Mit beiden Gartenhäcksler-Arten von WOLF-Garten verwandeln Sie abgeschnittene Reste von Blumen und Hecken in nützliches Kleinholz.

Messerhäcksler – klitzeklein geschnitten, ideal für den Kompost

Messerhäcksler arbeiten nach dem Hobelprinzip. Die auf einer drehenden Scheibe angeordneten Messer schneiden das zugeführte Material in feinsten Scheiben ab. Die so erzeugten Späne bieten den Mikroorganismen im Kompost eine optimale Angriffsfläche für deren Zersetzungsarbeit.

Walzenhäcksler – hohe Leistung, wenig Lärm

Nicht umsonst heißen die Walzenhäcksler von WOLF-Garten Leisehäcksler. Sie zermalmen das Häckselgut mit langsam arbeitenden Schneidwalzen. Aus diesem Grund liegt der Geräuschpegel eines Walzenhäckslers deutlich unter dem eines Messerhäckslers. Zusätzlich werden die entstehenden Späne unter Druck aufgespalten. Dadurch wird die Oberfläche des Häckselgutes vergrößert und der Verrottungsprozess in idealer Weise gefördert.

Inklusive Fangbehälter

Zum Aufsammeln des Häckselguts sind alle Modelle mit einer Fangbox ausgestattet.

Häcksler