Benzinmotoren kommen ohne störendes Kabel aus und sind damit in jedem Winkel des Gartens einsatzbereit. Gleichzeitig gelten die Verbrennungsmotoren als besonders leistungsstark. Doch die Flexibilität hat ihren Preis: Das hohe Gewicht erschwert das Handling, die Lautstärke ist gewaltig und die Abgase lassen erahnen, dass der Betrieb nicht sehr umweltfreundlich sein kann. 
Kabelgebundene Elektrogeräte waren trotz ihrer positiven Eigenschaften in großen Gärten bislang keine ideale Alternative und auch Akkugeräte standen lange im Verdacht, eine zu geringe Leistung mitzubringen. Doch das hat sich geändert. Die 72V-Akkugeräte von WOLF-Garten sind auf lange Laufzeiten, kraftvolle Motoren und ein ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Gewicht ausgelegt. Für einen Gartenbesitzer gibt es damit kaum noch eine Ausrede, die für einen Benziner spricht.

Kein Memory-Effekt

Ein großer Vorteil moderner Li-Ionen-Akkus ist der fehlende Memory-Effekt. Die Akkus entladen sich auch bei längerer Nichtnutzung nicht eigenständig, sodass beispielsweise während des Winters kein Zwischenladen notwendig ist. 

72V-Li-Ionen-Akku mit vielen Vorteilen

Li-Ionen-Akkus gelten als sparsam, leise und umweltfreundlich, gleichzeitig leicht, handlich und damit extrem wendig. Die Kombination von 72V und 2,5 Ah liefert ein optimales Verhältnis von Gewicht und Leistung. Laufzeiten von 60 oder 90 min übersteigen jene der Mitbewerber am Markt trotz einer hohen Motorleistung nicht selten. Die Akkus der WOLF-Garten-72V-Geräte sind untereinander kompatibel. So ist nur ein einziger Akku für Laubbläser, Heckenschere und Rasentrimmer nötig – es sei denn, ein Wechselakku für den nahezu pausenlosen Betrieb ist gefragt.

Integriertes Kühlsystem für eine lange Lebensdauer

Die 72V-Akkus von WOLF-Garten sind mit einem integrierten Kühlsystem ausgestattet. Das verhindert ein Überhitzen und sorgt gleichzeitig für eine längere Lebensdauer und ein sicheres Laden. 

Akku in zwei Stunden laden

Unsere Li-Ionen-Akkus sind mit dem modernen Schnellladegeräte in nur zwei Stunden wieder vollständig aufgeladen. Die Zwangspausen bei der Arbeit reduzieren sich so auf ein Minimum, waren doch in der Vergangenheit Ladezeiten zwischen 5 und 10 Stunden keine Seltenheit. Aufgrund der Betriebsdauer von rund 60 bis 90 min reicht dabei zudem ein einziger Wechselakku aus, um einen nahezu pausenlosen Betrieb zu erreichen. Damit sind 72V-Akkugeräte auch in großen Gärten eine ideale Lösung.

Als Set oder einzeln

Wer sich das erste 72V-Gerät anschafft, benötigt natürlich einen Akku. Hier ist das Set von einem der WOLF-Garten-72V-Geräte eine gute Wahl. Wer allerdings schon ein Produkt aus der Serie sein Eigen nennt und auf einen Wechselakku gut und gerne verzichten kann, schafft sich einfach ein Gerät ohne Akku an und spart so jede Menge Geld.

Akkugeräte – ideale Kombination aus Benzinern und Elektrogeräten

Akkugeräte eignen sich inzwischen in fast jeder Situation bei der Gartenarbeit im Freizeitbereich, um Benzinmotoren zu ersetzen. Die moderne Technologie zeichnet sich durch Motoren aus, deren Leistung sich durchaus sehen lassen kann. Gleichzeitig sind diese weitaus weniger wartungsintensiv als ein Benzinmotor. Die Geräte arbeiten sehr leise und unterliegen damit oft geringeren Beschränkungen hinsichtlich der Einsatzzeiten. Das geringere Gewicht der Geräte erleichtert das Handling und verhindert auch bei längeren Gartenarbeiten Ermüdungserscheinungen. Nicht zuletzt schont der Elektrobetrieb die Umwelt, denn immer häufiger fließt auch Ökostrom aus der Steckdose, der keine fossilen Brennstoffe mehr benötigt. Dabei stört im Gegensatz zu einem Elektrogerät nicht mal mehr ein Kabel, das eine zusätzliche Gefahrenquelle darstellt und die Mobilität unnötig einschränkt.

Akkumäher mit unterschiedlichen Schnittbreiten 

WOLF-Garten stellt gleich drei verschiedene Rasenmäher mit unterschiedlichen Schnittbreiten in der 72V-Akkuserie vor. Die Geräte eignen sich dabei für Flächen von maximal 800 m² und begeistern dabei stets durch ihr einfaches Handling und eine vorzügliche Manövrierfähigkeit. Durch ihre zahlreichen Ausstattungsmerkmale wie die äußerst praktische 3in1-Funktion (Schneiden, Auffangen oder Mulchen) und das innovative ACC-System, das die Schnittergebnisse durch ein spezielles Lüftungssystem weiter optimiert, sind die Akkumäher eine optimale und maximal bequeme Lösung. Schließlich ist auch ein hoher Bedienkomfort gegeben. Im Lieferumfang der Geräte ist sowohl der Akku als auch das Schnnellladegeräte enthalten. Smart Index zeigt während des Betriebes dabei stets die Restlaufzeit des Akkus an, sodass ein Wechsel stets rechtzeitig möglich ist.