Rasen gut, alles gut

Einen schönen dichten, sattgrünen Rasen anzulegen, ist eine Wissenschaft für sich. Damit Sie sich das Studium der „Rasen-Neuanlage“ sparen können, geben wir Ihnen hier alle wichtigen Infos, wie Ihnen ein Traumrasen gelingt.

Auf das Saatgut kommt es an

Rasensamen sind nicht gleich Rasensamen. Der WOLF-Garten Premium-Rasen hat beispielsweise 100.000 Triebe je Quadratmeter – gängiges Billigsaatgut nur durchschnittlich 20.000. Schon klar, warum die Rasenpflänzchen aus dem Supermarkt immer so mager aussehen. Da können Sie noch so viel mähen, vertikutieren, düngen und wässern. Zudem machen Rasenpflanzen, die auf Höhenwachstum getrimmt sind, wesentlich mehr Arbeit beim Mähen und Grasentsorgen als Sorten, die in die Breite wachsen. Also: Greifen Sie lieber zum hochwertigen Saatgut von WOLF-Garten. Ihr Rasen wird es Ihnen danken.


So einfach legen Sie Ihren Rasen neu an

1. Boden umgraben

Fangen Sie damit ruhig schon im April an. Zunächst graben Sie den Boden traditionell per Hand mit dem Gärtnerspaten (ASP-E) und der Grabegabel (AG-E) oder mit einer Motorhacke um. Wichtig: Den Boden anschließend 2 bis 3 Wochen ruhen lassen.

2. Aufreißen und krümeln

Nach 2 bis 3 Wochen Ruhezeit geht’s weiter. Je nach Rasengröße können Sie diese Bodenarbeiten mit den multi-star® Geräteaufsätzen ausführen – oder mit dem praktischen WOLF-Garten Kultivator mit Elektromotor. Achten Sie darauf, dass die Bodentemperatur über +10 °C liegt.

3. Säen, düngen und abdecken

Eine gleichmäßige Aussaat gelingt mit einem WOLF-Garten Streuwagen oder dem
Universal-Streuer (eignet sich auch für Winterstreugut). Mit diesen bringen Sie auch den Rasen-Starter-Dünger optimal aus. Nach dem Säen und Düngen das Saatgut mit Torf gegen Vogelfraß lose abdecken und wässern.

4. Regelmäßig wässern

Gerade in den ersten drei Wochen nach der Aussaat darf das Keimen und Wachsen des Rasensamens auf keinen Fall durch Austrocknung unterbrochen werden. Wässern Sie täglich, ohne zu schlämmen. Nützlich: der WOLF-Garten Schlauchwagen in zwei Ausführungen.

5. Erster Schnitt

Wenn die Halme 8 bis 10 cm hoch sind, sollten Sie die Halme auf etwa 5 cm kürzen. Passende Rasenmäher und Handgrasscheren finden Sie bei WOLF-Garten in Hülle und Fülle. Wählen Sie einfach das ideale Gerät für sich aus.