11.02.2016

Nicht warten, sondern auf Knopfdruck starten. Zwei neue EXPERT Benzin-Rasenmäher mit InStart-Technologie

Echte Kraftpakete sind die neuen WOLF-Garten EXPERT Benzin-Rasenmäher. Hier wurde das Sortiment um zwei neue Modelle mit InStart-Technologie von BRIGGS & STRATTON ergänzt. Das ist für all diejenigen, die es leid sind, schon vor dem Mähen ins Schwitzen zu kommen.


InStart nennt sich die neue Starttechnik, bei der ein Elektrostarter mit Hilfe eines Lithium-Ionen-Akkus mit Energie versorgt wird. Das vereinfacht den Startvorgang erheblich: Der Motor springt auf Knopfdruck an. Die InStart-Technologie ersetzt das Starterseil, an dem bisher gezogen werden musste, um den Motor anzulassen. Die Handhabung ist denkbar einfach: Entfernen und Laden der Batterie ist im Handumdrehen erledigt. Voll aufgeladen ist er nach einer Ladezeit von etwa 60 Minuten – und dann sind bis zu 50 Startvorgänge möglich. Und bereits nach sehr kurzer Ladezeit von rund zehn Minuten ist der Akku wieder betriebsbereit, und der Motor kann zehnmal gestartet werden. InStart löst nicht nur den Seilzug ab, sondern geht noch viel weiter: Auch umständliche Vorbereitungen gehören der Vergangenheit an. Das Ziehen eines Chokes beim Kaltstart ist überflüssig. Die Bedienung wird einfacher und die Anwendersicherheit verbessert.

Dank der Lithium-Ionen-Technik ist der Akku sehr klein und leicht. Das kommt dann auch den Rasenmähern zugute, die dadurch handlicher werden und leichter zu manövrieren sind. Vor allem aber gibt es keinen Memory-Effekt und keine nennenswerte Selbstentladung – auch nicht bei längerer Lagerung. Damit funktioniert das Starten der neuen Motorengeneration viel komfortabler als bisher: Batterie einsetzen … fertig zum Start!

Exklusiv nur für diese Serie wurde ein robustes, verzinktes Stahl- Aluminiumgehäuse entwickelt, welches die Rasenmäher bei starker Beanspruchung noch unempfindlicher macht. Das Handling der neuen Mäher wurde durch ergonomisch geformte Bedienelemente und viele weitere durchdachte Pluspunkte vereinfacht. So stören keine Holm-Elemente und der Fangkorb kann dadurch rückenschonend durch den Holm entnommen werden. Die WOLF-Garten EXPERT Rasenmäher dieser Serie gibt es in den Schnittbreiten von 46 bis 53 Zentimeter mit zentraler Sechsfach-Höhenverstellung von 2,8 bis 9,2 Zentimeter.

EXPERT 46 BA V IS 

  • 46 Zentimeter Schnittbreite 
  • Sechs-stufiger Vario-Radantrieb
  • Zentrale sechsfache Schnitthöheneinstellung von 2,8 bis 9,2 Zentimeter 
  • B&S 675 EXi IS 
  • ReadyStart 
  • Akku-Start 
  • Räder (v / h): 200 mm / 280 mm 
  • ACC-System

Zum Produkt

EXPERT 53 BA V IS 

  • 53 Zentimeter Schnittbreite 
  • Sechs-stufiger Vario-Radantrieb
  • Zentrale sechsfache Schnitthöheneinstellung von 2,8 bis 9,2 Zentimeter 
  • B&S 775 EX IS 
  • ReadyStart 
  • Akku-Start 
  • Räder (v / h): 200 mm / 280 mm 
  • ACC-System

Zum Produkt

Das ACC-System

Die Benzin-Rasenmäher sind mit dem ACC-System ausgestattet. Die Saugwirkung des Luftstroms bewirkt, dass: 

  • die Grashalme aufgerichtet werden, wodurch ein wunderschönes gleichmäßiges Schnittbild entsteht,
  • ein optimaler Schnittgut-Transport und das Füllen des Fangsacks gewährleistet wird. 

Das ACC-System sorgt also für ein besseres Mäh- und Auffangergebnis. Doch es hat noch einen anderen ganz wichtigen Vorteil: Es verhindert ein Verstopfen des Auswurfkanals und sorgt für einen optimalen Füllgrad des Fangkorbs. Dank dieser Funktion muss der Fangkorb seltener entleert werden.


x

Artikel der Woche

Saatgut- und Dünger Streuer WE-B

Saatgut- und Dünger Streuer WE-B