11.02.2016

Das A-Team – die leisen Leichtgewichte. Neu entwickelte Elektromäher-Serie

Durchweg leichter und leiser als vergleichbare Benzin-Rasenmäher sind Elektro-Rasenmäher die erklärten Lieblinge vieler Gartenfreunde und werden vor allem von Frauen und älteren Menschen geschätzt. Die Geräte sind umweltfreundlich und jederzeit einsatzbereit – zeitraubende Wartungsarbeiten kennen sie nicht.


Für die anstehende Rasenmäher-Saison bringt WOLF-Garten nun eine neue A-Serie von Elektro-Rasenmähern auf den Markt. Der engagierte Hobbygärtner kann zwischen verschiedenen Schnittbreiten sowie Elektromotoren wählen und sich so die optimale Lösung für die regelmäßige Pflege seines Rasens aussuchen. Gerade für kleine Flächen ist der Elektro-Rasenmäher genau die richtige Wahl. Die neue A-Serie ist hierbei auch auf individuelle Herausforderungen und Bedürfnisse abgestimmt. Die Größe, Kraft und Gewicht mögen variieren – die Qualität aber ist gleichbleibend herausragend. Dazu gehören die besonderen Ausstattungsmerkmale wie z. B. der klappbare und höhenverstellbare Holm mit Softgrip für bequemen, sicheren Halt.

Allen drei Modellen eigen sind das CCM-System mit Mulchfunktion und das Advanced Cut and Collect System. Die zentrale Schnitthöheneinstellung erlaubt sechs Stufen von 2,5 bis 7,5 Zentimeter. Allen gemeinsam sind zudem die Fangsackfüllstandsanzeige und die Kabelführung „Flick Flack®“ von WOLF-Garten. Sie sorgt dafür, dass das Kabel auch nach einer Wende immer auf der richtigen Seite und zwar außerhalb des zu mähenden Rasenbereichs verläuft. Dass man sich mit dem Mäher über das eigene Stromkabel fährt, ist somit ausgeschlossen. Die höhenverstellbaren, vollständig klappbaren Holme ermöglichen zudem eine platzsparende Aufbewahrung.

Der A 340 E hat einen 1.400 Watt starken WOLF-Garten E-Power-Motor. Mit seiner Schnittbreite von 34 Zentimetern ist er ideal für Rasenflächen bis zu einer Größe von 250 Quadratmetern. Der Fangkorb fasst 30 Liter, mit einem Gewicht von gerade mal 14 Kilogramm lässt er sich selbst in engen Kurven einfach handhaben. Die unterschiedlichen Durchmesser von Vorder- und Hinter-rädern mit 150 bzw. 200 Millimetern ermöglichen bequemes Steuern auch in schwierigerem Gelände.
Zum Produkt

Eine Nummer größer ist der A 370 E mit einer Schnittbreite von 37 Zentimetern, bestens geeignet für Rasenflächen bis zu 350 Quadratmetern. Sein WOLF-Garten E-Power-Motor leistet satte 1.600 Watt. Dabei ist er mit seinen 17 Kilogramm ein Leichtgewicht. Der Fangkorb ist für 40 Liter Schnittgut vorgesehen.
Zum Produkt

Der A 400 E ist das stärkste Pferd im Stall der neuen Elektro-Rasenmäher-Serie. Kraftvolle 1.800 Watt zieht er aus seinem WOLF-Garten E-Power-Motor. Mit einer stattlichen Schnittbreite von 40 Zentimetern bietet er sich für Flächen mit einer Größe bis zu 450 Quadratmetern an. Mit 45 Litern ist der Fangkorb großzügig bemessen. Der A 400 E bringt 18 Kilogramm auf die Waage.
Zum Produkt

Drei Funktionen mit einem Dreh

Das von WOLF-Garten erfundene CCM-System steht für Cut, Collect & Mulch – also Schneiden, Fangen und Mulchen. Mit dieser praktischen Innovation benötigt man nur noch einen Rasenmäher für alle drei Aufgaben. Durch einen Dreh des Wahlhebels wechselt man von einem Modus in den anderen. So kann mit oder ohne Fangsack gemäht werden, hierbei wird dann im Mulch- Modus das Schnittgut fein gehäckselt wieder dem Rasen zugeführt, um ihn optimal mit Nährstoffen zu versorgen.

Das ACC-System

Die Elektromäher der A-Serie und die neuen LI-ION Power 72V Akku- Mäher sind mit dem ACC-System ausgestattet. Die Saugwirkung des Luftstroms bewirkt, dass:

  • die Grashalme aufgerichtet werden, wodurch ein wunderschönes gleichmäßiges Schnittbild entsteht,
  • ein optimaler Schnittgut-Transport und das Füllen des Fangsacks gewährleistet wird. 

Das ACC-System sorgt also für ein besseres Mäh- und Auffangergebnis. Doch es hat noch einen anderen ganz wichtigen Vorteil: Es verhindert ein Verstopfen des Auswurfkanals und sorgt für einen optimalen Füllgrad des Fangkorbs. Dank dieser Funktion muss der Fangkorb seltener entleert werden.